Engländer sammeln für Sterlings Rückflug

Raheem Sterling konnte bisher noch nicht überzeugen.
Raheem Sterling konnte bisher noch nicht überzeugen. © EPA/LAURENT DUBRULE
Viele Fans der englischen Nationalmannschaft sind – gelinde gesagt – enttäuscht von der Leistung von Raheem Sterling. Nun sammeln sie Geld, um ihm ein Rückflugticket zu spendieren.

“Ganz ehrlich: Wir alle haben genug davon, dem Typen zuzuschauen, wie er sich am Flügel abarbeitet und nicht mal einen halbwegs anständigen Pass in den Strafraum schafft”, schreibt der Initiator der Sammlung, Aaron Bamford. Das Ziel von 200 Pfund hat er bereits überschritten. Bamford: “Lasst uns den Jungen heimholen.”

Weil Trainer Roy Hodgson kaum mit diesem Geld Sterling nach Hause schicken wird, spendet Bamford das Geld an ein Hospiz. So wird aus einer Schnapsidee doch immerhin noch eine sinnvolle Sammelaktion.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen