Entzündeter Nerv bei Robben

Fällt weiter aus: Bayern Münchens Arjen Robben (li.) verletzte sich im Spiel gegen Anderlecht am Oberschenkel, nun kommen Probleme mit dem Ischias-Nerv dazu
Fällt weiter aus: Bayern Münchens Arjen Robben (li.) verletzte sich im Spiel gegen Anderlecht am Oberschenkel, nun kommen Probleme mit dem Ischias-Nerv dazu © KEYSTONE/AP/GEERT VANDEN WIJNGAERT
Die Rückkehr von Arjen Robben in den Spielbetrieb bei Bayern München wird sich verzögern. Der Niederländer hat Probleme mit dem Ischias-Nerv.

«Bei Arjen ist es schwierig», sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes nach dem nach dem 3:1 des deutschen Meisters am Dienstagabend in der Champions League gegen Paris Saint- Germain. Der Nerv sei entzündet. «Da kann man keine Prognose stellen.»

Es sei keine schlimme Verletzung. Nach Einschätzung von Heynckes könne sie einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einnehmen. Der 33 Jahre alte Robben pausiert seit zwei Wochen. Im Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht in Belgien hatte er sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen