Er wollte doch nur den Kofferraumdeckel schliessen

Weggerollt und in eine Hauswand geprallt: Das Auto des 27-Jährigen.
Weggerollt und in eine Hauswand geprallt: Das Auto des 27-Jährigen. © Kapo AR
In Bühler ist gestern Montagabend auf einem Parkplatz ein Auto über eine Böschung gerollt und in eine Hauswand gekracht. Der Unfall gehört in die Kategorie «dumm gelaufen».

Der 27-jährige Besitzer des Autos wollte den Kofferraumdeckel seines Autos schliessen, als der Wagen plötzlich wegrollte und anschliessend führerlos über eine Böschung fuhr und gegen eine Hauswand prallte.

Am Auto und am Gebäude entstand laut der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Sachschaden von mehreren hundert Franken. Verletzt wurde niemand.

(red./uli)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen