Erfolgreicher Start für Kollers Österreicher

Erfolgreicher Start für Kollers Österreicher
© KEYSTONE/EPA/ZURAB KURTSIKIDZE
Österreich glückt der Auftakt in die WM-Qualifikation. Das Team von Marcel Koller müht sich in Georgien zu einem 2:1-Auswärtssieg. Die Österreicher verhinderten nach der verpatzten EM-Endrunde (3 Spiele, 1 Punkt) weiteres Ungemach.

In Tiflis mussten sie sich die drei Punkte in den Schlussminuten aber richtiggehend erzittern. Dabei hatten Martin Hinteregger (16.) und der Basler Goalgetter Marc Janko (42.) mit ihren Kopfball-Toren in der ersten Halbzeit für eine vermeintlich angenehme 2:0-Führung gesorgt.

Nach dem Seitenwechsel wurde Georgien aber gefährlicher, traf in der 78. Minute durch einen 30-Meter-Schuss von Jano Ananidse und besass drei, vier weitere gute Möglichkeiten für einen zweiten Treffer, unter anderem bei einem Pfostenschuss von Waleri Kasaischwili.

Für FCB-Stürmer Marc Janko war es bereits der 27. Treffer im Dress des Nationalteams. Damit ist der 33-Jährige die Nummer 5 in der ewigen Länderspielstatistik des ÖFB. Angeführt wird die Statistik von Toni Polster, der zwischen 1982 und 2000 in 95 Länderspielen 44 Tore erzielte.

Die weiteren Duelle des 1. Spieltages in der Gruppe D lauten Serbien-Irland und Wales-Moldawien. Diese Spiele beginnen um 20.45 Uhr.

 

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen