Günter Schabowski gestorben

Günter Schabowski am 9. November 1989 an einer Medienkonferenz bei der Ankündigung der sofortigen Öffnung der innerdeutschen Grenze. (Archivbild)
Günter Schabowski am 9. November 1989 an einer Medienkonferenz bei der Ankündigung der sofortigen Öffnung der innerdeutschen Grenze. (Archivbild) © /EPA/STR
Der Ex-SED-Funktionär Günter Schabowski ist tot. Er starb am frühen Sonntagmorgen in einem Berliner Pflegeheim im Alter von 86 Jahren. Das teilte seine Witwe Irina Schabowski der Nachrichtenagentur dpa mit.

Als Mitglied des Politbüros hatte Schabowski am 9.November 1989 für eine Weltsensation gesorgt: Er verkündete fast beiläufig auf einer Medienkonferenz die Öffnung der Berliner Mauer.

Schabowski, der 1990 aus der SED-Nachfolgepartei PDS ausgeschlossen wurde, bekannte sich im Gegensatz zu vielen anderen DDR-Politgrössen zu Mitverantwortung und moralischer Schuld.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen