Ex-Stones-Bassist Bill Wyman hat Prostatakrebs

Bill Wyman (79, in der Mitte zwischen Suzanne Accosta und Bob Geldof) letzten Samstag auf der Hochzeit von Rupert Murdoch und Jerry Hall. Bei ihm wurde Prostatakrebs entdeckt, doch die Ärzte rechnen mit seiner vollständigen Genesung (Archiv).
Bill Wyman (79, in der Mitte zwischen Suzanne Accosta und Bob Geldof) letzten Samstag auf der Hochzeit von Rupert Murdoch und Jerry Hall. Bei ihm wurde Prostatakrebs entdeckt, doch die Ärzte rechnen mit seiner vollständigen Genesung (Archiv). © KEYSTONE/AP Invision/JOEL RYAN
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman leidet an Prostatakrebs. Das gab das Management der Band bekannt. “Er wird behandelt und dürfte wieder vollständig gesund werden, weil die Krankheit in einem frühen Stadium entdeckt wurde”, hiess es.

Der heute 79-jährige Brite war zwischen 1962 und 1993 Bassist der Rolling Stones. Nach seinem Ausstieg nahm er unter anderem mit Peter Frampton, Eric Clapton und Mark Knopfler unter dem Namen Rhythm Kings ein Album auf, später benannte er seine mit verschiedenen All Stars gespickte Band in Bill Wymans Rhythm Kings um.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen