Fabienne Suter erlitt Muskelfaserriss

Pech für Fabienne Suter einen Tag vor ihrem 31. Geburtstag: Muskelfaserriss
Pech für Fabienne Suter einen Tag vor ihrem 31. Geburtstag: Muskelfaserriss © KEYSTONE/AP/GIOVANNI AULETTA
Die Schweizer Speedspezialistin Fabienne Suter zieht sich einen Tag vor ihrem 31. Geburtstag am Montag im Riesenslalom-Training einen Muskelfaserriss oberhalb der Kniescheibe zu und fällt vorerst aus.

Die Schwyzerin, die in der Abfahrt von Val d’Isère Zweite geworden war und in der Disziplinenwertung punktgleich mit Lindsey Vonn an der Spitze liegt, fällt bestimmt für die Rennen am kommenden Wochenende in Zauchensee (AUT) aus, wo eine Abfahrt (Ersatzrennen für St. Anton) und ein Super G auf dem Programm stehen.

Teamarzt Walter O. Frey erklärte nach einer MRI-Untersuchung an der Zürcher Klinik Balgrist, dass es bei einer solchen Art von Verletzung sehr schwierig sei, den Heilungsverlauf zu prognostizieren

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen