Facchinetti wechselt offenbar zu Lugano

Er soll ein Angebot aus Lugano haben.
Er soll ein Angebot aus Lugano haben. © FCSG
Es ist so gut wie beschlossene Sache: Der FC St. Gallen-Verteidiger Mickaël Facchinetti wechselt offenbar zu Lugano. Laut RSI fehle dafür nur noch die Unterschrift.

Nach Everton soll nun also auch der Verteidiger Mickaël Facchinetti den FC St. Gallen verlassen. Der 24-jährige hat laut RSI eine Vereinbarung mit Lugano. Es fehle nur noch die Unterschrift. Der Neffe des ehemaligen Präsidenten von Neuchatel Xamax Gilbert Facchinetti war erst auf die Saison 2014/2015 zum FCSG gekommen.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen