FC Au-Berneck neu in Südafrika

Das alte Dress der FC Au-Berneck Damen wechselt die Besitzer. Die südafrikanischen Kinder strahlen vor Freude über beide Backen.
Das alte Dress der FC Au-Berneck Damen wechselt die Besitzer. Die südafrikanischen Kinder strahlen vor Freude über beide Backen. © FC Au-Berneck
Der FC Au-Berneck spielt neuerdings auch in Südafrika Fussball. Ein altes Fussballdress des FC Au-Berneck bringt südafrikanische Kinder zum Strahlen.

Ein ungewöhnliches Bild. Nicht die Junioren des FC Au-Berneck, sondern südafrikanische Kinder posieren hier überglücklich im Dress der Rheintaler Hobbykickerinnen. Die Fussballtrikots sind ein Geschenk der Damenmannschaft.

Lara Pizzingrilli, Spielerin des FC Au-Berneck, hat die Trikots den südafrikanischen Schülern überreicht. Während eines Praktikums unterrichtete sie die Schüler. Die Kinder freuten sich riesig über das Geschenk der angehenden Lehrerin. (red.)

Lara Pizzingrilli schenkte das Trikot ihren Schülern.

FC Au-Berneck

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen