FC St.Gallen holt Ajeti

Will bei St. Gallen eine gute Falle machen: Albian Ajeti
Will bei St. Gallen eine gute Falle machen: Albian Ajeti © KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Der FC St.Gallen hat Albian Ajeti für die aktuelle Spielzeit vom FC Augsburg ausgeliehen. Der 19-jährige Mittelstürmer soll mehr Schwung in den Sturm der Espen bringen. 

Albian Ajeti kommt für den Rest der laufenden Saison zum FC St.Gallen. Der 19-jährige Mittelstürmer kommt vom deutschen Bundesligisten FC Augsburg. Ajeti, der schon Ende 2015 mit den Espen in Verbindung gebracht worden ist, kommt aus der Talentschmiede des FC Basel. Für die Profis schoss er in 21 Spielen sechs Tore und verbuchte vier Assists. Bei Augsburg steht er noch bis 2020 unter Vertrag, über die Modalitäten der Ausleihe zum FC St.Gallen wurde Stillschweigen vereinbart.

FCSG-Sportdirektor Christian Stübi: “Albian agiert sehr abgeklärt vor dem Tor. Er ergänzt sich vom Spielertyp her sehr gut mit unseren Stürmern.” Der Schweiz-Albanische Doppelbürger Ajeti wird beim FC St.Gallen die Nummer 27 tragen. Ajeti hat auch schon für alle U-Nationalmannschaften der Schweiz gespielt.

(red.)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel