FC St.Gallen verpflichtet neuen Spieler

Florent Hanin ist 1,77 Meter gross.
Florent Hanin ist 1,77 Meter gross. © pd
Der FC St.Gallen hat den Franzosen Florent Hanin unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige ist Linksverteidiger und hat bis Sommer 2017 unterschrieben.

Hanin war zuletzt beim norwegischen Verein Strömsgodset IF tätig. Er wechselt nach dem Saisonende vom November in Norwegen ablösefrei in die Ostschweiz. Sportchef Christian Stübi: “Auf der linken Verteidigerposition hatten wir Bedarf und haben seit längerer Zeit eine Ergänzung gesucht. Florent Hanin passt sehr gut in unser Anforderungsprofil und zur Spielphilosophie des Trainers.”

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, wird Hanin das Trikot mit der Nummer 29 erhalten.

Offenbar hat es auch einen Abgang gegeben. Das serbische Newsportal “RTS” schreibt, dass der Wechsel des Brasilianers Everton zu Partizan Belgrad fix sei. Der Spieler mit den meisten Gelben Karten in der Super League soll einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschrieben haben. Bei den Fans war Everton trotz – oder gerade wegen – seiner teils ruppigen Spielweise beliebt.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel