FC Wil holt Ex-Nationalspieler

Der neue Torhütertrainer des FC Wil, der Deutsche Ronny Teuber.
Der neue Torhütertrainer des FC Wil, der Deutsche Ronny Teuber. © FC Wil
Der FC Wil hat einen neuen Golie-Trainer gefunden. Vom Hambruger SV kommt der Deutsche Ronny Teuber. Der 50-jährige hat für die Nationalmannschaft der DDR ein Spiel bestritten und tritt die Nachfolge seines entlassenen Landsmannes Georg Koch an.

Ronny Teuber ist beim FC Wil zuständig für die Torhüter Steven Deana, Jim Freid und Noam Baumann. Laut dem FC Wil konnte mit Teuber ein erfahrener Mann auf seinem Gebiet gefunden werden. Zuletzt arbeitete Teuber über vier Jahre beim deutschen Bundesligisten HSV, wo er René Adler sowie Jaroslav Drobny betreute.

Zuvor engagierte sich der 50-jährige für die deutsche U17-Nationalmannschaft, Borussia Dortmund und Greuther Fürth. Als Aktiver spielte Teuber für Clubs wie Greuther Fürth, den 1. FC Köln, Dynamo Dresden, Union Berlin oder Hansa Rostock.

In 188 Partien auf Profiniveau blieb Teuber in 72 Spielen ohne Gegentor. Dies bescherte ihm Anfang 1990 einen Einsatz für die Nationalmannschaft der DDR. Die DDR-Auswahl gewann das Auswärtsspiel gegen Kuwait mit 2:1.

(red/uli)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen