FC Wil sucht den “Power-Song”

Von Michael Ulmann
Ein Mann beobachtet ein Training des FC Wil durch ein Guckloch ausserhalb der IGP Arena.
Ein Mann beobachtet ein Training des FC Wil durch ein Guckloch ausserhalb der IGP Arena. © Tagblatt / Benjamin Manser
Jeder richtige Fussballverein hat eine – eine Stadionhymne. Beim FC Liverpool ist’s “You’ll never walk alone”, bei Bayern München “Stern des Südens”. Der FC Wil ist zwar (noch) nicht so gross und ruhmreich wie diese beiden Vereine, er möchte nun aber eine neue Stadionhymne. Dafür hat er einen Wettbewerb lanciert.

“You’ll never walk alone” vom FC Liverpool ist die wohl bekannteste Stadionhymne der (Fussball-)Welt. Wenn 45’000 Fans an der Anfield Road ihr Lied herausbrüllen ist Gänsehautstimmung garantiert. Hier eine Kostprobe:

Aus alt mach neu

Beim FC Wil ist die aktuelle Clubhymne das Lied “Hopp Wil” aus dem Jahr 2002 vom Ostschweizer Schlagerduo Stixi & Sonja. Weil sich der Challenge League-Verein jedoch einen “Refresh” wünscht, sucht er nun in einem Wettbewerb, der jedem offen steht, einen neuen, offiziellen “FC Wil 1900 Power-Song”. Die Siegerin oder der Sieger erhält eine Siegesprämie von 5000 Franken und die Möglichkeit, den Song professionell aufzunehmen. Laut Patrick Bitzer vom FC Wil wurden bis Ende Januar sechs Songs eingereicht. Davon seien allerdings nur diese zwei von “ausreichender Qualität”, so Bitzer:

Einreichfrist verlängert

Weil sich der FC Wil noch mehr “gute” Songs erhofft, wurde nun die Einreichfrist auf Ende März verlängert. “Alle Songs, die bisher eingereicht wurden, werden aber auch weiterhin berücksichtigt”, verspricht Patrick Bitzer. Das Ziel: Pünktlich zum Start der neuen Saison 2016/2017 soll der neue FC-Wil-Song dann im Bergholz-Stadion Premiere feiern.


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel