FCSG-Fans steigen auf Gleise und zünden Pyros

Statt im Espenblock, fackelten FCSG-Anhänger am St.Galler Bahnhof Pyros ab.
Statt im Espenblock, fackelten FCSG-Anhänger am St.Galler Bahnhof Pyros ab. © Keystone/Georgios Kefalas (Symbolbild)
Vor dem Spiel gegen die Grasshoppers Zürich haben sich am Hauptbahnhof St.Gallen rund 200 Anhänger des FC St.Gallen versammelt. Einige von ihnen sind auf die Gleise gestiegen und haben Pyros angezündet.

Diese Meldung erschien zuerst auf tagblatt.ch

Vor der Einfahrt des Extrazugs haben sich am Hauptbahnhof St.Gallen rund 200 FCSG-Anhänger versammelt. Einige von ihnen sind auf die Geleise gestiegen und haben Pyros angezündet. Die Polizei ist vor Ort gewesen und hat das Geschehen beobachtet, schreibt das Tagblatt. Anschliessend sind die Fans mit dem Extrazug in Richtung Winkeln abgefahren.

Video: tagblatt.ch


Newsletter abonnieren
7Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel