Federer schlägt Wawrinka im Rahmen der IPTL

Prestigesieg: Roger Federer gewann in Singapur sein Spiel im Rahmen der International Premier Tennis League (IPTL) gegen Landsmann Stan Wawrinka
Prestigesieg: Roger Federer gewann in Singapur sein Spiel im Rahmen der International Premier Tennis League (IPTL) gegen Landsmann Stan Wawrinka © KEYSTONE/EPA/WALLACE WOON
Prestigeerfolg für Roger Federer: Der Baselbieter bezwingt in Singapur im Rahmen der International Premier Tennis League (IPTL) Stan Wawrinka 6:4. Für Federer war es der erste Sieg im Rahmen der asiatischen Tennis-Liga, in der er für die UAE Royals aus Dubai antritt, nach zuvor sechs Niederlagen.

An der Seite von Oldie Daniel Nestor gewann er auch das Doppel gegen Nick Kyrgios/Marcelo Melo 6:4. Das Mixed mit der Französin Kristina Mladenovic ging hingegen verloren.

Wawrinka trat nur im Einzel an. Ein Doppel mit Kyrgios, der ihn im Sommer beim ATP-Turnier in Montreal übel beleidigt hatte, wäre wohl keine gute Idee gewesen. Am Ende setzten sich Federers UAE Royals gegen Wawrinkas Singapore Slammers 27:23 durch.

“Roger hat mir gesagt, dass man hier viel Spass haben kann, und ich habe mein Debüt sehr genossen”, erklärte der Schweizer Sportler des Jahres nach seinem ersten Einsatz im Rahmen der IPTL. Er wird auch am Wochenende noch einmal auf dem Platz stehen.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen