Ferrer und Nishikori scheitern beim ATP-500-Turnier in Acapulco

Alle Konzentration half nichts: David Ferrer scheidet in Acapulco aus
Alle Konzentration half nichts: David Ferrer scheidet in Acapulco aus © KEYSTONE/EPA EFE/ANTONIO LACERDA
Beim ATP-500-Turnier in Acapulco scheiden David Ferrer und Kei Nishikori, die Vorjahresfinalisten, schon Achtelfinals aus. Ferrer, der das Turnier viermal gewann, scheiterte an Alexander Dolgopolow. Dieser setzte sich gegen den topgesetzten Spanier mit 6:4, 6:4 durch.

Kei Nishikori, die Nummer 2 des Turniers, unterlag dem Amerikaner Sam Querrey 4:6, 3:6. Querrey trifft in den Viertelfinals auf den 18-jährigen Newcomer Taylor Fritz.

Als Favoriten auf den Turniersieg verbleiben in Acapulco von den Gesetzten der formstarke Österreicher Dominic Thiem, der Australier Bernard Tomic und der Bulgare Grigor Dimitrov in der Draw.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen