Fette Bussen für Litterer

Umweltsünder sollen schon bald in der ganzen Schweiz gebüsst werden
Umweltsünder sollen schon bald in der ganzen Schweiz gebüsst werden © KEYSTONE/Georgios Kefalas
Wer seinen Abfall lieber auf dem Boden statt im Mülleimer entsorgt, der muss bald dafür zahlen. Bis zu 300 Franken Busse verlangt der Bundesrat für Littering. Auch in der Ostschweiz sorgen die geplanten Bussen für Gesprächsstoff.

“Das ist furchtbar, man lässt immer alles liegen”, sagt eine ältere Dame gegenüber FM1Today. Sie findet, Litterer sollten auf jeden Fall bestraft werden. Dieser Meinung ist auch eine junge Mutter. “Ich möchte ja auch nicht, dass man mir Abfall ins Haus wirft. So geht es auch der Natur”. Es gibt jedoch auch andere Meinungen. “Ich finde 300 Franken etwas übertrieben. Ab sofort schaue ich einfach, ob mich jemand sieht, bevor ich meinen Abfall wegschmeisse”, sagt ein junger Herr.

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen