«I Am Heath Ledger»

Heath Ledger wurde unter anderem berühmt durch den Film «Brokeback Mountain»
Heath Ledger wurde unter anderem berühmt durch den Film «Brokeback Mountain» © KEYSTONE/AP Photo/Focus Features
Zum Geburtstag des 2008 gestorbenen Oscar-Preisträgers Heath Ledger ist am Dienstag der erste Trailer zu der Dokumentation «I Am Heath Ledger» im Internet veröffentlicht worden. In ihm kommen Freunde, Verwandte und Kollegen des australischen Schauspielers zu Wort.

Ledger, der an einer versehentlich eingenommenen Medikamentenüberdosis starb, wäre am 4. April 38 Jahre alt geworden. Der Film des US-Senders Spike feiert Premiere am 23. April beim New Yorker Tribeca-Filmfestival.

Das persönliche Porträt enthält Privataufnahmen und bisher nicht veröffentlichtes Videomaterial des Stars. Seine frühere Freundin Christina Cauchi erzählt in dem Film-Vorschau, dass Ledger ständig eine Kamera bei sich gehabt und Videos aufgenommen habe. Der Musiker Ben Harper, «Brokeback Mountain»-Regisseur Ang Lee und Ledgers Schwester Kate geben Einblick in sein Leben.

Mit seiner Rolle als schwuler Cowboy in «Brokeback Mountain» holte Ledger eine Oscar-Nominierung. Für die Nebenrolle des Jokers von Batmans Widersacher in «The Dark Knight» wurde er posthum mit der legendären Trophäe geehrt.

Der Film des US-Senders Spike feiert am 23. April Premiere beim New Yorker Tribeca-Filmfestival.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen