Flüeler und Chris Baltisberger müssen erneut pausieren

ZSC-Goalie Lukas Flüeler bei einem Hechtsprung im Spiel vom Sonntag gegen den EV Zug
ZSC-Goalie Lukas Flüeler bei einem Hechtsprung im Spiel vom Sonntag gegen den EV Zug © KEYSTONE/WALTER BIERI
Goalie Lukas Flüeler und Stürmer Chris Baltisberger von den ZSC Lions bekunden erneut Verletzungspech. Kaum von einer entsprechenden Pause zurück, fällt das Duo erneut aus. Flüeler bis Mitte Dezember, Baltisberger gar bis Ende Jahr.

Beide waren am Sonntag bei ihren Comebacks im Heimspiel gegen Zug (5:3) angeschlagen ausgeschieden, Flüeler in der 25. Minute, Baltisberger nach dem Mitteldrittel.

Flüeler hatte vor seinem Comeback gegen Zug bereits 16 Spiele wegen Adduktoren-Problemen aussetzen müssen. Seit 2012/2013 konnte er keine Saison mehr durchspielen. Laut “Tages-Anzeiger” sollen sowohl Flüeler als auch Chris Baltisberger vor ihren Comebacks Adduktoren-Probleme bekundet haben.

Derweil werden die noch auf der Verletztenliste stehenden Stürmer Fabrice Herzog, Patrik Bärtschi und Auston Matthews frühestens am Wochenende ins Line-Up der ZSC Lions zurückkehren.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen