Fly-Over-Rampe ist bald Geschichte

Über der Fahrbahn der Sitterbrücke wurde eine Ersatzbrücke gebaut.
Über der Fahrbahn der Sitterbrücke wurde eine Ersatzbrücke gebaut. © Benjamin Manser / TAGBLATT
Nächste Woche fährt man wieder mit 100 Sachen über die A1, statt kurz nach der Sitterbrücke auf 60 km/h herunterzubremsen. Die Fly-Over-Rampe hat ihren Dienst getan und geht in Rente.

Die Bauarbeiten an der Sitterbrücke sind nun auf beiden Seiten beendet. Deshalb wird die Fly-Over-Rampe von Sonntagabend bis Montagmorgen abgebaut.

Dafür braucht es jedoch eine Totalsperrung der A1 auf dem Sitterviadukt. Am Sonntag, 25. September ist die A1 ab 20 Uhr zwischen der Ausfahrt Kreuzbleiche und der Ausfahrt Winkeln deshalb gesperrt. Die Sperrung dauert bis Montagmorgen, 26. September um 5:00 Uhr.

(enf)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen