FM1 Unterwegs: Dreibündenstein – Hoch über Chur

FM1 Unterwegs: Dreibündenstein – Hoch über Chur
© FM1/Rosie Hörler
Hoch über Chur mit wunderbarem Ausblick den Tag geniessen. Dafür ist die Tour zum Dreibündenstein genau richtig. Rauf gehts mit der Seil-, runter mit der Rodelbahn. Ein Ausflug von FM1-Moderatorin Rosie Hörler.

 Präsentiert von:

sbb thurbo

Die Brambrüeschbahn fährt dich direkt aus der Alpenstadt Chur zu den schönsten Bergwiesen hinauf. Die erlebnisreiche Wanderungen führen vom malerischen Hochplateau Brambrüesch zum historischen Denkmal und Grenzpunkt “Dreibündenstein”, wo sich ein eindrückliches Rundum-Panorama in die umliegende Bergwelt eröffnet. Durch eine bezaubernde Alpen-Flora führen die Wanderungen weiter nach Feldis und Pradaschier. In den Rundreisetickets sind alle Bergbahnfahrten sowie auch die Rückreise mit Zug oder Bus nach Chur inklusive (Variante Pradaschier inklusive zwei Fahrten mit der Rodelbahn).

Angaben zur Wanderung

Streckenlänge: 2 bis 9 Kilometer
Höhenmeter: 630m
Anforderungen: leicht
Kondition: mittel

 

Anreise: Mit dem Zug nach Chur, dann weiter mit dem Bus nach Chur, Brambrüeschb./Stadthalle.

SBB|CFF|FFS

 Fahrplan


 Nach:
Altnau
 Datum: 03.06.16
 Zeit:
Abfahrt

Ankunft


Bahnverkehrsinformation

 

Weitere Infos zu Dreibündenstein


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen