Frances Bean Cobain muss ihren Ex aushalten

Frances Bean Cobain (links im Bild mit Mutter Courtney Love) streitet mit ihrem Noch-Ehemann um ihr Geld. (Archivbild)
Frances Bean Cobain (links im Bild mit Mutter Courtney Love) streitet mit ihrem Noch-Ehemann um ihr Geld. (Archivbild) © Keystone/AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Schon bevor die Scheidung über die Bühne ist, muss Cobain-Tochter Frances Bean Cobain ihrem Noch-Ehemann Isaiah Silva Unterhalt zahlen – weil er angeblich pleite ist. 12’000 Dollar monatlich bekommt der 31-Jährige.

Schon kurz nach der Bekanntgabe der Trennung berichteten US-Medien die Tochter des verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain und Courtney Love fürchte um das Erbe ihres Vaters. Nun muss die 24-Jährige einen ersten Teil abdrücken, wie «TMZ.com» am Donnerstag schrieb: Vorerst vier Monate lang muss Cobain die monatlichen Zahlungen leisten, zudem muss sie ihrem Ex für Anwaltskosten 15’000 Dollar zustecken. Silva müsse dafür aus dem gemeinsamen Haus ausziehen.

Knapp zwei Jahre waren Cobain und der US-Musiker verheiratet. In Interviews erklärte die Künstlerin, sie sei bereit, Unterhaltszahlungen zu leisten, solange Silva keinen Anspruch auf das Erbe ihres Vaters erhebe.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen