Franck Etoundi wechselt in die Türkei

Franck Etoundi versucht sein Glück in der Türkei
Franck Etoundi versucht sein Glück in der Türkei © KEYSTONE/VALERIANO DI DOMENICO
Franck Etoundi verlässt den FC Zürich und wechselt in die Türkei zu Kasimpasa Istanbul, dem Ex-Klub von Eren Derdiyok. Der 25-jährige Kameruner spielte seit 2009 in der Schweiz für Neuchâtel Xamax, Biel, St. Gallen und den FCZ. Für die Zürcher schoss der Stürmer in 98 Partien 27 Tore.

Schon im letzten Sommer hätte Etoundi den FC Zürich verlassen wollen. Sein Transfer zum französischen Erstligisten Bastia scheiterte, nachdem er bereits als perfekt vermeldet worden war.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen