Franzose Fayed im ersten Abfahrts-Training mit Bestzeit

Der Einheimische Guillermo Fayed fuhr im ersten Abfahrts-Training in Chamonix Bestzeit
Der Einheimische Guillermo Fayed fuhr im ersten Abfahrts-Training in Chamonix Bestzeit © KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO ONORATI
Im ersten Abfahrts-Training in Chamonix klassieren sich gleich 19 Fahrer innerhalb einer Sekunde. Schnellster ist Guillermo Fayed, Carlo Janka büsst fünf Zehntel auf den Franzosen ein.

Neben Janka, der vor zehn Tagen bei der Olympia-Hauptprobe in Südkorea den Super-G überlegen gewonnen hatte, konnten zwei weitere Swiss-Ski-Abfahrer den Rückstand auf die Spitze in engen Grenzen halten. Marc Gisin verlor sieben, Beat Feuz acht Zehntel auf Fayed.

Der geringe Rückstand lässt vor allem bei Feuz, der sich im Rennen gegenüber den Trainings oftmals stark zu steigern weiss, einiges erhoffen. Der Berner war nach überstandener Achillessehnen-Verletzung erst Mitte Januar in Wengen in die Saison eingestiegen. Dennoch stand er seither schon in den Abfahrten von Kitzbühel (2.) und Garmisch (3.) auf dem Podest.

Vor der Abfahrt am Samstag (Start 12.15 Uhr) wird in Chamonix am Freitag noch eine Kombination ausgetragen (Abfahrt 10.30/Slalom 14.00 Uhr).

Chamonix (FRA). 1. Training zur Weltcup-Abfahrt der Männer vom Samstag (Start 12.15 Uhr) und zur Kombinations-Abfahrt vom Freitag (10.30 Uhr): 1. Guillermo Fayed (FRA) 1:59,11. 2. Hannes Reichelt (AUT) 0,02 zurück. 3. Kjetil Jansrud (NOR) 0,03. 4. Andrej Sporn (SLO) 0,04. 5. Erik Guay (CAN) 0,08. 6. Manuel Osborne-Paradis (CAN) 0,19. 7. Valentin Giraud Moine (FRA) 0,22. 8. Adrien Théaux (FRA) 0,25. 9. Blaise Giezendanner (FRA) 0,41. 10. Peter Fill (ITA) 0,43.

Ferner: 13. Carlo Janka (SUI) 0,50. 15. Marc Gisin (SUI) 0,72. 17. Beat Feuz (SUI) 0,81. 31. Ralph Weber (SUI) 1,55. 40. Niels Hintermann (SUI) 1,99. 52. Nils Mani (SUI) 2,82. 67. Fernando Schmed (SUI) 3,77. 73. Gino Caviezel (SUI) 4,91. 79. Justin Murisier (SUI) 5,64. – 81 Fahrer gestartet und klassiert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen