Frau angegriffen und verletzt

Frau angegriffen und verletzt
© Reto Martin/St.Galler Tagblatt
Am Montag ist in Mattwil eine 75-jährige Frau von einem Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter verhaften.

Um 13.45 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass in einer Wohnung an der Neugasse eine schwer verletzte Frau aufgefunden worden sei. Kurz darauf konnten die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau den mutmasslichen Täter, einen 24-jährigen Schweizer, verhaften. Die schwer verletzte Frau musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Staatsanwaltschaft Bischofszell führt eine Strafuntersuchung.

(Kapo TG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen