Frau auf Trottoir von Auto gestreift

Am Freitagabend wurde eine Frau auf dem Trottoir an der Oberstrasse von einem Auto gestreift. Die Frau verletzte sich nicht. Der Autofahrer fuhr aber, ohne sich um die Fussgängerin zu kümmern, weiter. Die Stadtpolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Am Freitagabend lief eine 32-jährige Frau um 21:35 Uhr mit ihrem Hund auf dem südlichen Trottoir der Oberstrasse stadteinwärts. Höhe Landhausstrasse 8 befuhr plötzlich ein schwarzer Audi mit St.Galler Kennzeichen das Trottoir und streifte dabei die Fussgängerin. Die Frau und ihr Hund wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Der Autofahrer fuhr aber, ohne sich um die Fussgängerin zu kümmern, Richtung Landhausstrasse weiter.

Die erste Ziffer des sechsstelligen St.Galler Kennzeichens war gemäss Aussagen der 32-Jährigen eine „2“. Zudem dürfte es sich bei dem schwarzen Audi um einen Kombi oder SUV handeln. Der Lenker soll männlich, zwischen 18 und 25 Jahren alt gewesen sein und schwarze kurze Haare haben.

Die Stadtpolizei St.Gallen bittet Zeugen die Angaben zum Vorfall machen können, sich unter 071 224 60 00 zu melden. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen