Frau stürzt aus fahrendem Auto

Die Frau fiel aus ungeklärten Gründen aus dem fahrenden Auto.
Die Frau fiel aus ungeklärten Gründen aus dem fahrenden Auto. © Symbolbild: iStock/oluolu3
In Neukirch-Egnach ist eine Frau am Mittwochmorgen aus einem fahrenden Auto gestürzt. Sie hat sich dabei schwer verletzt. Die Umstände des Unfalls sind noch nicht geklärt.

Eine 43-jährige Autofahrerin war kurz nach 7:15 Uhr auf der Amriswilerstrasse in Richtung Steinebrunn unterwegs. Bei der Kreuzung Haldenstrasse/Brücke stürzte ihre 23-jährige Beifahrerin aus bislang ungeklärten Gründen während der Fahrt aus dem Auto. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Nach dem jetzigen Kenntnisstand geht die Kantonspolizei Thurgau nicht von Dritteinwirkung aus. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

(saz/kapo tg)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen