Frau von drei Männern angefallen

In der Schleierlöcher in Hard machte die Frau eine Rauchpause.
In der Schleierlöcher in Hard machte die Frau eine Rauchpause. © Screenshot Google Maps
Am Donnerstag wurde eine Frau gegen 18 Uhr von drei Männern in Hard angegangen. Nachdem die Frau sich gewehrt hatte, liessen die Angreifen von ihr ab. Die Vorarlberger Polizei sucht Zeugen. 

Am Donnerstag zeigte eine 49-jährige Frau bei der Polizeiinspektion Hard an, dass sie gegen 18 Uhr von drei Männern auf dem rechten Rheindamm nördlich der Schleienlöcher am Körper festgehalten worden sei.

Sie sei mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und auf dem Rheindamm abgestiegen. Dort habe sie eine Zigarette geraucht und sei dann von drei Männern, die auf sie zugekommen seien, festgehalten worden. Sie habe sich intensiv gewehrt und die drei Angreifer hätten sofort von ihr abgelassen. Sie sei dann mit ihrem Fahrrad zurückgefahren. Die unbekannten Männer hätten sie nicht verfolgt. Durch den Angriff sei sie nicht verletzt worden.

Beschreibung: Drei Männer, südländischer Typ, zwischen 20 – 25 Jahre alt, eine Person habe einen Fünf-Tage-Bart getragen, keine Hinweise auf die Kleidung.

Die Polizeiinspektion Hard bitte Zeugen, sich zu melden.

(saz/pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen