Friedliches Seenachtsfest in Kreuzlingen

Viel Spass am «Fantastical».
Viel Spass am «Fantastical». © Andrea Stalder/Thurgauer Zeitung
Die Polizei zieht eine mehrheitlich positive Bilanz vom «Fantastical» in Kreuzlingen und Konstanz. Auch nach dem grossen Feuerwerk vom Samstag kam es zu keinen grossen Verkehrsbehinderungen.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, seien auf dem Festgelände, den Strassen und auch bei der Seepolizei keine besonderen Vorkommnisse gemeldet worden. «Durch die sichtbare und grenzüberschreitende Polizeipräsenz konnten grössere Ereignisse verhindert werden», heisst es. Nach dem Feuerwerk vom Samstag kam es zu keinen grösseren Verkehrsbehinderungen.

Auch das Polizeipräsidium Konstanz spricht von einem «äusserst ruhigen und friedlichen Seenachtsfest». Im Innenstadtbereich sei es zu einigen Einsätzen gekommen, unter anderem wegen zwei gefährlicher Körpferverletzungen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen