Frontale Kollision auf der A13

Auf der A13 kam es zu einer Kollision.
Auf der A13 kam es zu einer Kollision. © KapoGR
Auf der Südseite der Autostrasse A13 sind am späten Samstagnachmittag zwei Personenwagen kollidiert. Dabei wurden dbeide Lenker leicht verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Gegen 17:45 Uhr fuhr ein Automobilist auf der A13 in Richtung Norden. Im Gebiet Isola geriet er über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn. Der Lenker eines entgegenkommenden Autos versuchte erfolglos, einen Zusammenstoss zu vermeiden. Auf der Gegenfahrbahn kam es anschliessend zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision. Die beiden verletzten Lenker wurden mit der Ambulanz ins Spital San Giovanni nach Bellinzona transportiert.

Um die Bergungsarbeiten zu ermöglichen, wurde der Verkehr in Richtung Süden über die Kantonsstrasse umgeleitet, während dem in Richtung Norden an der Unfallstelle vorbeigeführt wurde.

(red/KapoGR)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen