Früherer US-Senator Wofford heiratet mit 90 seinen Freund

Der frühere Senator Harris Wofford (90) will Ende April seinen 50 Jahre jüngeren Freund heiraten. In der Sonntagsausgabe der "New York Times" bezeichnete Wofford seinen Bräutigam Matthew Charlton als die zweite grosse Liebe seines Lebens neben seiner 1996 verstorbenen Gattin. (Archivbild)
Der frühere Senator Harris Wofford (90) will Ende April seinen 50 Jahre jüngeren Freund heiraten. In der Sonntagsausgabe der "New York Times" bezeichnete Wofford seinen Bräutigam Matthew Charlton als die zweite grosse Liebe seines Lebens neben seiner 1996 verstorbenen Gattin. (Archivbild) © /FR170079 AP/CLIFF OWEN
Der frühere US-Senator Harris Wofford will Ende April seinen Freund heiraten. Der 90-jährige Wofford lernte seinen 50 Jahre jüngeren Bräutigam nach dem Tod seiner Frau kennen. Er sei froh, mit 90 endlich in einer Ära zu leben, in der für die Ehe nur die Liebe zähle.

“Ich war 50 Jahre lang mit einer wunderbaren Frau verheiratet”, schrieb der Politiker in der Sonntagsausgabe der “New York Times”, “und jetzt habe ich zum zweiten Mal das Glück gefunden”. Mit 70 hätte er nicht gedacht, dass er sich jemals wieder verlieben würde. “Aber die letzten 20 Jahre haben aus meinem Leben die Geschichte zweier grossen Lieben gemacht”.

Er sei froh, dass das Oberste Gericht Präsident Obamas Devise von der “Würde der Ehe” bestärkt habe, indem es anerkannt habe, dass Ehe nicht auf der sexuellen Orientierung basiere, sondern einzig auf Liebe.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen