Frühes Aus von Alexander Zverev

Alexander Zverev spürt in Cincinnati die Strapazen der letzten Wochen
Alexander Zverev spürt in Cincinnati die Strapazen der letzten Wochen © KEYSTONE/AP/JOHN MINCHILLO
Alexander Zverev, zuletzt Turniersieger in Montreal und Washington, scheidet in Cincinnati in seinem Auftaktspiel gegen den Amerikaner Frances Tiafoe in drei Sätzen aus.

Der 20-jährige Deutsche musste sich am Masters-1000-Turnier im Bundesstaat Ohio dem ein Jahr jüngeren, mit einer Wildcard ausgestatteten Tiafoe (ATP 87) 6:4, 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Zverev hatte zuletzt zehn Siege in Folge gefeiert und im Final von Montreal Roger Federer bezwungen. Er belegt in der Jahreswertung den 3. Platz hinter Rafael Nadal und Federer. Gegen Tiafoe, die Nummer 9 der unter 21-Jährigen, konnte er seine Müdigkeit nicht verbergen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen