Frühester Sonnenaufgang des Jahres am Donnerstag

So früh wie am Donnerstag geht die Sonne an keinem anderen Tag dieses Jahres auf. Falls es das Wetter erlaubt, sind die ersten Sonnenstrahlen über den Bündner Bergen um 5.23 Uhr zu erblicken. (Archivbild)
So früh wie am Donnerstag geht die Sonne an keinem anderen Tag dieses Jahres auf. Falls es das Wetter erlaubt, sind die ersten Sonnenstrahlen über den Bündner Bergen um 5.23 Uhr zu erblicken. (Archivbild) © KEYSTONE/ARNO BALZARINI
Obwohl der längste Tag des Jahres erst am 21. Juni bevorsteht, steht bereits am (morgigen) Donnerstag der früheste Sonnenaufgang des Jahres an. Leider versperren aber wohl Wolken die Sicht.

Über den Bergen von Samnaun GR dürften mit etwas Wetterglück bereits um 5.23 Uhr die ersten Sonnenstrahlen zu erblicken sein, wie SRFMeteo am Mittwoch mitteilte. In Zürich geht die Sonne um 5.29 Uhr auf, in Genf erst um 5.43 Uhr.

Der längste Tag und damit der astronomische Sommeranfang steht erst am kommenden Dienstag bevor. Um 00.34 Uhr erreicht die Sonne den scheinbar nördlichsten Punkt ihrer jährlichen Umlaufbahn. Der 21. Juni dauert in der Schweiz knapp 16 Stunden.

Dass der früheste Sonnenaufgang nicht mit dem längsten Tag zusammenfällt, hat mit der Umlaufbahn der Erde um die Sonne zu tun, wie SRFMeteo erklärt. Die Sonne steht nicht jeden Tag zur gleichen Zeit exakt im Süden. Derzeit erreicht sie den Kulminationspunkt in Zürich um 13.26 Uhr.

Der späteste Sonnenuntergang fällt dieses Jahr auf den 25. Juni. Im Pruntruter Zipfel im Kanton Jura wird die Sonne erst um 21.32 hinter dem Horizont verschwinden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen