OASG und SummerDays bündeln Kräfte

Das Openair St. Gallen arbeitet künftig mit vier weiteren Schweizern Musikveranstaltern zusammen, um gegenüber Künstleragenturen mehr Verhandlungsmacht aufzubauen. (Archiv)
Das Openair St. Gallen arbeitet künftig mit vier weiteren Schweizern Musikveranstaltern zusammen, um gegenüber Künstleragenturen mehr Verhandlungsmacht aufzubauen. (Archiv) © KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Fünf Schweizer Musikveranstalter schliessen sich zusammen. Die Veranstalter, Booker und Festivalpartner Gadget, OpenAir St.Gallen, SummerDays Festival, Incognito Productions und Wildpony bündeln ihre Kräfte unter dem Dach der Wepromote Entertainment Group Switzerland.

Die Veranstalter wollen gemeinsame Musik- und Konzertprojekte realisieren, wie aus einer Mitteilung vom Sonntag hervorgeht. Gegenüber der “SonntagsZeitung” sagte der designierte Verwaltungsratschef Christof Huber, mit dem Zusammenschluss werde man mehr Verhandlungsgewicht gegenüber den Agenturen grosser Künstler haben.

Operativ treten alle Unternehmen weiterhin unter eigenem Namen auf. Die unter dem Dach von Wepromote zusammengeführten Unternehmen waren im letzten Jahr für über 250 Veranstaltungen und 300‘000 verkaufte Tickets verantwortlich, wie es weiter hiess.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen