Fünf Tote bei Helikopterabsturz in Tennessee

Beim Absturz des Ausflugshelikopters nahe dem Great Smoky Mountains National Park starben nach Polizeiangaben fünf Menschen.
Beim Absturz des Ausflugshelikopters nahe dem Great Smoky Mountains National Park starben nach Polizeiangaben fünf Menschen. © KEYSTONE/AP Knoxville News Sentinel/SAUL YOUNG
Beim Absturz eines Helikopters im US-Bundesstaat Tennessee sind laut Medienberichten mehrere Menschen ums Leben gekommen. Der Helikopter sei am Montagnachmittag (Ortszeit) nahe der Stadt Pigeon Forge abgestürzt und in Flammen aufgegangen, berichteten örtliche Medien.

Polizeichef Jack Baldwin sagte dem Sender WATE, es habe fünf Tote gegeben. Der Helikopter gehörte den Berichten zufolge einem privaten Unternehmen. Der Firmenbesitzer sagte dem Sender WVLT, die Gruppe habe sich auf einer Besichtigungstour befunden.

Eine Sprecherin der Flugsicherheitsbehörde FAA bestätigte den Absturz auf Anfrage. Nähere Angaben zu Toten oder Verletzten machte sie zunächst nicht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen