Fünfter Sieg in Folge für Juve

Mario Mandzukic (links) gratuliert Paulo Dybala zu dessen Treffer
Mario Mandzukic (links) gratuliert Paulo Dybala zu dessen Treffer © KEYSTONE/EPA ANSA/MAURIZIO BRAMBATTI
Juventus Turin macht in der Serie A weiter Boden gut. Der zaghaft in die Saison gestartete Titelverteidiger setzt seine Siegesserie mit dem 2:0 bei Lazio Rom fort. Dank Sieg rückte Juventus in der Tabelle zumindest vorübergehend auf vier Punkte an Leader Napoli heran.

Für die Turiner, die in einem 3-5-2-System mit dem Schweizer Stephan Lichtsteiner im rechten Mittelfeld agierten, war es der fünfte Sieg in Folge in der Meisterschaft.

In die umgekehrte Richtung zeigt die Formkurve bei Lazio Rom. Der zusehends ins Mittelfeld abdriftende Klub ist in der Serie A seit Ende Oktober ohne Sieg, fünf der letzten sechs Begegnungen gingen verloren. Die internationalen Plätze sind bereits acht Punkte entfernt.

Lazio Rom – Juventus 0:2 (0:2). – 30’000 Zuschauer. – Tore: 7. Gentiletti (Eigentor) 0:1. 32. Dybala 0:2. – Bemerkung: Juventus mit Lichtsteiner.

Rangliste: 1. Napoli 14/31 (26:9). 2. Inter Mailand 14/30 (17:9). 3. Fiorentina 14/29 (27:12). 4. AS Roma 14/27 (29:17). 5. Juventus 15/27 (22:11). 6. AC Milan 14/23 (19:18). 7. Sassuolo 14/23 (16:13). 8. Torino 14/21 (20:18). 9. Atalanta Bergamo 14/21 (15:15). 10. Lazio Rom 15/19 (17:24). 11. Empoli 14/18 (16:20). 12. Udinese 14/18 (14:17). 13. Genoa 14/16 (15:19). 14. Sampdoria 14/16 (20:22). 15. Chievo Verona 14/16 (18:16). 16. Palermo 14/15 (13:20). 17. Frosinone 14/14 (14:24). 18. Bologna 14/13 (13:19). 19. Carpi 14/9 (13:27). 20. Hellas Verona 14/6 (10:24).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen