Für Adele bleiben Freund und Sohn Privatsache

Adele "in concert" am 9. Dezember. Lieder über ihren Sohn standen nicht auf dem Programm (Archiv)
Adele "in concert" am 9. Dezember. Lieder über ihren Sohn standen nicht auf dem Programm (Archiv) © /AP NBC/HEIDI GUTMAN
Sängerin Adele will ihr Familienleben weiterhin von der Öffentlichkeit fernhalten. “Ich denke, es ist wirklich unfair, wenn jemand uneingeschränkt Zugang zu meiner Familie will, wir sind schliesslich keine Marke”, so die 27-Jährige.

Sie wolle nicht, dass Freund und Sohn “Teil meines Gesamtpakets” seien, sagte die Britin (“Hello”) dem Magazin der “Time”. Wenn ihr Sohn einmal entscheide, dass er dafür bekannt sein wolle, ihr Sohn zu sein, würde sie das zwar stören – verhindern werde sie es aber nicht. “Ich werde sagen: ‘Das ist jetzt deine Entscheidung’.”

Adele und ihr Freund Simon Konecki haben einen drei Jahre alten Sohn. Nach mehreren Jahren Pause hat die Popsängerin gerade ihr Album “25” veröffentlicht. Sie habe für das Album auch Lieder über ihren Sohn geschrieben, verriet Adele, sie dann aber verworfen. “Er ist das Licht meines Lebens – nicht das von irgendwem sonst.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen