Fuss in Kran eingeklemmt

Ein Kranmonteur verletzte sich wegen eines Missverständnisses.
Ein Kranmonteur verletzte sich wegen eines Missverständnisses. © Stapo SG
Auf einer Baustelle in St.Gallen endete ein Missverständnis mit einem eingeklemmten Fuss. Der Mann musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Der 31-Jährige befand sich für eine Montage auf dem Ausleger eines Baukrans. Dabei kam es zu einem Missverständnis mit einem Kollegen. Der Fuss des Mannes wurde anschliessen zwischen dem Kran und der sogenannten Laufkatze eingeklemmt. Der Kranmonteur verletzte sich dadurch unbestimmt und musste in den Spital gebracht werden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen