Fussballerinnen laden Büne Huber zum Training

Singen kann Büne Huber ja. Und Fussball spielen?
Singen kann Büne Huber ja. Und Fussball spielen? © (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Mittlerweile weiss es wohl das ganze Land: Büne Huber findet Fussball “Pussy-Sport”. Die Frauen des FC Aarau nehmen es mit Humor – und fordern den Patent-Ochsner-Sänger auf, mit ihnen ein Training zu absolvieren. 

Büne Huber wettert gegen den Fussball und gegen Fussballer. “Fussball ist alles so Pussy-Zeug. Es ist ein Scheisssport geworden.” Klare Worte des Sängers der Berner Mundartband Patent Ochsner. Während auf verschiedenen Medien wild über Büne Hubers markante Worte diskutiert wird, nehmen es die NLB-Frauen des FC Aarau locker. Sie fordern den Sänger zum Training heraus – und wetten, dass er es nicht bis zum Ende durchsteht. Liegen sie falsch, bekochen sie Patent Ochsner. Liegen sie richtig, muss Patent Ochsner ein Match des Teams besuchen und danach ein Lied vorspielen.

 

Lieber Büne HuberWir die erste Mannschaft der FC Aarau Frauen haben in der az Aargauer Zeitung untenstehenden Beitrag…

Posted by FC Aarau Frauen on Mittwoch, 6. April 2016

Der Post ist seit heute auf der Facebook-Seite der FC Aarau Frauen zu finden. Verfasst hat ihn ihr Trainer Andreas Zürcher. Das sei eine spontane Reaktion auf das Video mit Büne Huber gewesen. Es sei selbstverständlich nicht bitter-ernst gemeint. “Das wäre unfair gegenüber Büne Huber. Die Spielerinnen trainieren sechs bis sieben mal pro Woche”, so Andreas Zürcher. Bezüglich Athletik sei er wohl kaum auf dem selben Stand wie die Frauen. “Aber wir hätte grosse Freude, wenn er kommt.” Der Facebook-Post stösst schweizweit auf grosse Resonanz, Büne Huber hat sich bislang aber noch nicht bei den Frauen des FC Aarau gemeldet. Ob er die Herausforderung annimmt? (red)

Büne Huber spricht Klartext: «Fussball? Pussy-Zeug!»Grossartiges Pauseninterview beim Playoff-Final: Büne Huber zerlegt den Fussball in seine Einzelteile. Die ganze Story gibts hier: http://bit.ly/1Xfi4Ch

Posted by Bluewin Sport on Tuesday, April 5, 2016


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel