Fussgänger angefahren und schwer verletzt

Drei Männer verletzten sich bei der Arbeit und wurden ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Drei Männer verletzten sich bei der Arbeit und wurden ins Spital gebracht. (Symbolbild) © KEYSTONE/Martin Ruetschi
Zwischen Niederwil und Flawil hat am Sonntag um 3.15 Uhr ein Auto einen Fussgänger erfasst. Dieser wurde sehr schwer verletzt. Nach Polizeiangaben trat der 19-Jährige ausserorts auf die Fahrbahn. Der Autolenker konnte eine heftige Kollision nicht mehr verhindern.

Der Fussgänger musste nach der Erstversorgung am Unfallort von der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden. Laut Polizei schwebt er in Lebensgefahr. Der Lenker und seine 19-jährige Begleiterin blieben unverletzt. Sie wurden durch die psychologische erste Hilfe betreut. Das Unfallauto wurde von einer Spezialfirma abgeschleppt, es ist schwer beschädigt.

(Red/SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen