Fussgängerin tödlich verunfallt

Hier kam es zum tödlichen Unfall.
Hier kam es zum tödlichen Unfall. © Kapo GR
Am Dienstagnachmittag ist auf der Oberalpstrasse in Tavanasa bei Ilanz in Graubünden eine Frau von einem Auto angefahren worden. Die 78-Jährige erlag in der Nacht auf Mittwoch ihren schweren Verletzungen.

Die 78-jährige Frau überquerte um 15.45 Uhr die Hauptstrasse in Tavanasa. Ein 58-Jähriger, der mit seinem Auto von Ilanz in Richtung Tavanasa fuhr, versuchte der Frau auszuweichen, prallte aber mit seinem Fahrzeug frontal in die Fussgängerin. Die Frau blieb schwer verletzt liegen. Ein Notarzt und die Ambulanz versorgten die Frau, die danach mit der Rega ins Spital geflogen wurde. Dort verstarb sie in der Nacht auf Mittwoch. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft klären den genauen Unfallhergang.

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen