Gerald Asamoah büffelt in St.Gallen

Gerald Asamoah wurde im Jänner der FIFA Fair Play Award in Zürich überreicht.
Gerald Asamoah wurde im Jänner der FIFA Fair Play Award in Zürich überreicht. © (KEYSTONE/Valeriano Di Domenico)
Er ist der derzeitige Promi-Student an der HSG: Ex-Nationalspieler und Schalke-Legende Gerald Asamoah drückt nochmals die Schulbank.

Nach seiner glanzvollen Fussballerkarriere ist er nun an der Uni: Seit dieser Woche besucht Gerald Asamoah einen Kurs an der HSG. Auf den Fussballer mit ghanaischen Wurzeln wartet nun eine neue Karriere.

Asamoah hat seine Fussballschuhe nach zwanzig Jahren Profisport letztes Jahr an den Nagel gehängt. Nun möchte er sich weiterbilden. “Ich habe noch Ziele im Leben”, meint er. Genauer gesagt möchte er irgendwann bei einem Fussballclub in der Chefetage sitzen.

Lernen fürs Leben

Asamoahs Club Schalke 04 und die Uni St.Gallen haben eine Sportakademie ins Leben gerufen, die ehemalige Sportler auf Jobs im Management oder in der Wirtschaft vorbereitet. Durch diesen Sportmanagementlehrgang möchte der ehemalige Fussballprofi eine andere Richtung einschlagen.

Der Studiengang richtet sich sowohl an aktive als auch ehemalige Schalker Spieler sowie Berufstätige in der Sportbranche oder Sportinteressierte in anderen Tätigkeitsfeldern. Mit Alexander Jobst, Horst Heldt und Peter Peters vermitteln unter anderem alle drei Vorstände des FC Schalke als Gastreferenten wichtige Kenntnisse.

Selbst verhandeln

Der erste Teil des Lehrgangs ist bereits abgeschlossen – dieser fand in Gelsenkirchen statt, wo der FC Schalke daheim ist. Asamoah trifft bei dem Studium auf ehemalige Eishockeystars, aber auch auf ehemalige Gegner. Auf dem Lehrplan steht beispielsweise das Thema Verhandlungstaktik.

Momentan trainiert Asamoah die Junioren beim FC Schalke und ist dessen Vereinsbotschafter. Wenn es nach ihm geht, soll das aber nur der Anfang der Karriere nach der Karriere sein. “Ich möchte mein Leben weiterentwickeln”, sagt Asamoah motiviert. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen