Gisele Bündchen nimmt an Olympia-Eröffnung teil

Nach ihrer Teilnahme an einer Zeremonie der Fussball-WM in Brasilien 2014, beehrt Topmodel Gisele Bündchen auch die olympischen Spiele in ihrem Heimatland. (Archivbild)
Nach ihrer Teilnahme an einer Zeremonie der Fussball-WM in Brasilien 2014, beehrt Topmodel Gisele Bündchen auch die olympischen Spiele in ihrem Heimatland. (Archivbild) © KEYSTONE/AP SYKEC/CHARLES SYKES
Brasilien bietet seine berühmteste Schönheit für die bevorstehende olympische Eröffnungsfeier auf. Gisele Bündchen, unlängst das am besten bezahlte Model der Welt, wird die Eröffnungszeremonie im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro begleiten.

Bündchen werde laut den Plänen der Regisseure bei der Feier am 5. August durch einen “futuristischen Torbogen” in das Stadion schreiten. Leitmotiv der Zeremonie solle “die Zukunft” sein, berichtete die Zeitung “Extra” am Dienstag.

Die Zeitung weiss zudem, dass andere brasilianische Show-Grössen an der Zeremonie eine Rolle spielen sollen – etwa die 79-jährige Samba-Legende Elza Soares und die Starmusiker Gilberto Gil und Caetano Veloso. Die Organisatoren wollten diese Pläne auf Anfrage noch nicht bestätigen.

Bündchen hatte vor zwei Jahren bereits den Laufsteg mit dem Stadion eingetauscht: Sie wirkte an der Preisverleihungsfeier nach der Fussball-WM im Maracana-Stadion mit, als Deutschland den Weltmeistertitel gewonnen hatte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen