Gjergjaj gegen Haye chancenlos

Arnold Gjergjaj blieb gegen David Haye chancenlos
Arnold Gjergjaj blieb gegen David Haye chancenlos © KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Arnold Gjergjaj blieb gegen den ehemaligen Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye absolut chancenlos und verlor in London durch TKO in der 2. Runde. Der zuvor ungeschlagene Schweizer Gjergjaj kassierte nach 29:0 Siegen seine erste Niederlage im Profilager.

Der 1,97 m grosse Gjergjaj stand gegen den 1,91 m grossen Engländer Haye in dem auf zehn Runden angesetzt gewesenen Schwergewichts-Kampf von Beginn an auf verlorenem Posten und konnte den Favoriten nicht einmal ansatzweise fordern.

Haye traf nach Belieben, während sich Gjergjaj vor rund 16’000 Zuschauern in der O2-Arena in London verkrampft hinter der Doppeldeckung verschanzte. Gjergjaj ging insgesamt vier Mal zu Boden, je zweimal in der ersten und der zweiten Runde. Der erste Niederschlag folgte bereits nach wenigen Sekunden durch Hayes Schlaghand. Der Ringrichter brach in der 2. Runde das ungleiche Duell in der vierten Runde zurecht ab.

Im Vorprogramm von Haye gegen Gjergjaj konnte Shannon Briggs den argentinischen Aufbaugegner Emilio Ezequiel Zarate, der vor gut zwei Jahren schon gegen Gjergjaj vorzeitig verloren hatte, bereits in der ersten Runde k.o. schlagen. Der 44-jährige Amerikaner Briggs wird damit der nächste Gegner von Haye sein. Dieser Kampf soll im September ausgetragen werden.

Vor Gjergjaj der letzte Schweizer, der auf der Insel einen bedeutenden Kampf bestritt, war der seinerzeit ebenfalls ungeschlagene Tessiner Roberto Belge. Der nicht mehr aktive Weltergewichts-Profiboxer kämpfte 2010 in Bolton nach 26:0 Siegen und als einstiger Titelträger des kleinen IBC-Weltverbandes gegen den Briten Matthew Hatton um den EM-Titel. Belge blieb in jenem Fight ebenso chancenlos und verlor durch TKO bereits in der 3. Runde. Prompt wurde Belge von den englischen Medien damals auf dessen Kampfrekord als “overmatched” (überbewertet) verspottet.

London. Inoffizieller WM-Ausscheidungskampf im Schwergewicht (10 Runden/SRF zwei berichtet ab 22.40 Uhr live): David Haye (GBR/28:2 Siege, 26 vorzeitig) s. Arnold Gjergjaj (SUI/29:1 Siege, 21 vorzeitig) durch TKO 2. Runde.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen