Gold, bunt und ein Hauch von Marilyn Monroe

Als hätte sie's geahnt: Golden-Globe-Gewinnerin Brie Larson ganz in Gold.
Als hätte sie's geahnt: Golden-Globe-Gewinnerin Brie Larson ganz in Gold. © /EPA/PAUL BUCK
Die Gala zu den Golden Globes in Los Angeles hat auch modisch wieder einige Höhepunkte geboten. Schauspielerin Brie Larson etwa präsentierte sich im gold-glitzernden Paillettenkleid – passend zu der Trophäe, die sie als beste Schauspielerin in einem Drama gewann.

Farbenfroh ging es bei Jennifer Lawrence zu, die sich im lippenstiftroten Dress zeigte. Die Schauspielerin und Sängerin Jennifer Lopez erschien zu der Preisverleihung in einer langen, frühlingshaft-gelben Robe und machte besonders mit ihrem glitzernden Schmuckstücken aus Diamanten von sich reden.

Klassisch zeigte sich diesmal die extravagante Musikerin Lady Gaga. Die 29-Jährige trug ein schulterfreies, schwarzes Versace-Kleid, das an ein Outfit aus den 1950er Jahren erinnerte. Mit ihren platinblonden, gelockten Haaren hatte die Globe-Gewinnerin (“American Horror Story: Hotel”) eine gewisse Ähnlichkeit mit der legendären Marilyn Monroe.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen