GLP verliert im Kanton Luzern ihren Nationalratssitz

Im Kanton Luzern hat die GLP ihren vor vier Jahren eroberten Nationalratssitz wieder verloren. Gewinnerin ist die SVP, die neu wie die CVP drei Mandate hat. Die FDP hat weiter zwei Sitze, SP und Grüne haben je ein Mandat. Abgewählt ist der Grünliberale Roland Fischer.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen