Velofahrer stirbt bei Crash mit Auto

Bei einer Kollision in Goldach erlitt ein Velofahrer tödliche Verletzungen.
Bei einer Kollision in Goldach erlitt ein Velofahrer tödliche Verletzungen. © Kapo SG
Am Mittwochabend kam es in Goldach zu einem Unfall zwischen dem Auto eines 64-Jährigen und einem 54-jährigen Velofahrer. Dabei erlitt der aus der Region stammende Velofahrer tödliche Verletzungen. 

Der Autofahrer war am Mittwoch um 17.25 Uhr von Horn in Richtung Rorschach unterwegs. Vor dem Bahnübergang Rietli geriet er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und das angrenzende Trottoir, das auch als Veloweg dient. Dort kam es laut der Kantonspolizei St.Gallen zur Kollision mit dem 54-jährigen Velofahrer. Der Velofahrer wurde zuerst gegen das Auto und danach in das Wiesland nahe des Bodensees geschleudert. Die Rettungssanitäter konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Seestrasse komplett gesperrt. Die Feuerwehr Goldach leitete den Verkehr um.

Bild: Kapo SG

Weshalb der Autolenker von der Fahrbahn abkam und ob der Velofahrer gut sichtbar unterwegs war, ist laut Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal (058 229 80 00) zu melden.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel