Doch keine Hochzeit bei Goldie Hawn und Kurt Russel

Seit 1983 sind sie ein Paar: Und bis heute kommt es Goldie Hawn und Kurt Russell nicht in den Sinn, zu heiraten (Archiv).
Seit 1983 sind sie ein Paar: Und bis heute kommt es Goldie Hawn und Kurt Russell nicht in den Sinn, zu heiraten (Archiv). © /AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Nein, getrennt haben sie sich nicht! US-Schauspieler Kurt Russell hat lediglich das Gerücht der letzten Wochen dementiert, er wolle seine Langzeitfreundin Goldie Hawn heiraten: “Die tischen diese Geschichte alle vier bis fünf Jahre auf, bis wir 400 Jahre alt sind.”

So gerne er “erfreulichere Nachrichten verkünden” würde, er könne es nicht, sagte der 64-Jährige laut “gala.de”. Wäre auch zu schön gewesen. Goldie Hawn hatte noch im Oktober beteuert, dass sie keine Heirat brauche, um zu wissen, dass sie für immer mit Kurt zusammen sein wolle. “Die entscheidende Frage jeden Morgen ist, ‘Will ich mit diesem Mann zusammen sein? Will ich in dieser Beziehung sein? Will ich dafür etwas geben?'”, zitierte “focus.de” die 70-Jährige damals.

Goldie Hawn war bereits zweimal verheiratet. Das ist aber schon sehr lange her, denn mit Kurt Russell ist die Schauspielerin seit mehr als 30 Jahren liiert. Aus ihrer zweiten Ehe hat sie die Kinder Oliver und Kate Hudson, Kurt Russell brachte Sohn Boston mit in die Beziehung. Zusammen hat das Paar den gemeinsamen Sohn Wyatt Russell.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen