Gondelbahn-Panne am Mont Blanc – Dutzende Touristen sitzen fest

Gondelbahn-Panne am Mont Blanc – Dutzende Touristen sitzen fest
© Keystone/ARNO BALZARINI
Wegen eines Defekts sind am Donnerstagabend 110 Menschen auf rund 3800 Metern Höhe in einer Panoramaseilbahn am Mont-Blanc-Massiv stecken geblieben. 17 Touristen konnten bereits mit Helikoptern in Sicherheit gebracht werden, wie Nachrichtenagenturen berichteten.

An der Rettungsaktion in den französischen Alpen seien Schweizer, französische und italienische Rettungseinheiten beteiligt. Bei der Gondelbahn handelt es sich offenbar um die «Kleinkabinenbahn Vallée Blanche», welche die Aiguille du Midi im französischen Chamonix mit der Pointe Helbronner in Italien verbindet.

Die Geretteten würden auf die italienische Seite gebracht, erklärte Roberto Francesconi, Geschäftsführer der italienischen Mont Blanc-Seilbahn Skyway, gegenüber Medien. Die betroffenen Touristen – hauptsächlich französische, italienische und amerikanische Staatsbürger – seien wohlauf.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen