Grossbrand in Triesen

Beim Brand entstand hoher Sachschaden.
Beim Brand entstand hoher Sachschaden. © LPFL
In Triesen ist es Donnerstagnacht zu einem Brand eines Heustalls gekommen. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Um etwa 22.20 Uhr ging bei der Landespolizei eine Meldung ein. Zu dieser Zeit stand das Heulager bereits in Vollbrand. Personen wurden beim Feuer keine verletzt, es sind auch keine Tiere zu Schaden gekommen.

Nebst der Landespolizei waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Triesen und Balzers mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar, die Landespolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(LPFL/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen